kunst und wirtschaft (wettbewerb)

kunst und wirtschaft werden immer mehr möglichkeiten finden, zukunft gemeinsam zu gestalten. bei wirtschaftlichen entscheidungen ist die erkenntnis dessen, worauf es wirklich ankommt, wichtig um erfolgreich zu sein. kunst kann helfen, das wesentliche vom unwesentlichen unterscheiden zu lernen. kunst transferiert information und initiiert kommunikation. sie schärft die wahrnehmung für räumliche, situative und prozessuale zusammenhänge und fördert somit deren transparenz. neue sehweisen und denkformen entstehen. ideen gibt es mehr als genug. die wirklich spannende frage ist die nach der kreativen umsetzung. das echt kreative hat für mich den ursprung in der geistigen, tiefer liegenden ebene, die mit wissen und erlerntem wenig zu tun hat.

  • wein und kunst sind ein harmonisches paar und schaffen atmosphre: ein guter wein kann als kunstwerk bezeichnet werden und steigert zudem den genuss, ein schnes gemlde oder eine interessante skulptur zu betrachten. die symbiose zwischen wein und kunst hat das brugenlndische weingut kummer und den in krnten lebenden knstler herbert rutter dazu inspiriert kunst und genuss wieder zu einem kulturbergriff zu machen. unter dem motto das etikett die kunst sich von anderen zu unterscheiden wird mit der neugestaltung ein modernes und zeitgemes bild geschaffen. kunst gibt nicht das sichtbare wieder, sonder macht sichtbar (paul klee)

    Bild